Solidarität mit Waisen

Ihre Spende
Mitmenschen zu helfen ist erfüllend. Dies ist unsere Erfahrung. Ihre Möglichkeiten...More
Projekte
Unsere Projekte geben Waisen eine langfristige Perspektive, die es ihnen ermöglicht ihr Leben selbstständig...More

Projekte

Computerzentrum

Gemäß unserem Anspruch Entwicklungshilfe nachhaltig zu gestalten haben wir nun in Kooperation mit dem Rotary Club unser Computerlernzentrum in Tansania eingerichtet. Das Computerlernzentrum bietet uns eine sehr gute Möglichkeit sowohl den Kindern unserer Ausbildungsprojekte der Schreinerei und Schneiderei als auch unseren unterstützen Kindern auf der weiterführenden Schule (Secondary School) eine zukunftsorientiere Ausbildung zu ermöglichen.

Memory Book

 

Wer bin ich? Wo gehöre ich hin? HIV/ AIDS-Waisen müssen sich diese Fragen nur allzu oft stellen. Immer wenn eine Familie, durch den Tod eines oder beider Elternteile, zusammenbricht, können Memory Books diesen Kindern dabei helfen, auch nach diesem schrecklichen Ereignis Hilfe und Halt bei den Eltern zu finden – wenn auch nur indirekt. Es gibt Ihnen das Vertrauen einmal eine Familie gehabt zu haben, welche sie geliebt hat und welche für sie da war. Darüber hinaus gibt es den Kindern eine Art emotionales Zuhause und kann viele Wunden heilen oder erst gar nicht aufreissen lassen. Oftmals werden Memory Books zum wertvollsten Besitz eines Kindes und sie beschützen das Buch wie nichts anderes auf der Welt.

Schneiderei

Die Schneiderei ist eines der ältesten Projekte von Solidarität mit Waisen. Da ein Schulabschluss in Tansania leider nicht mit einer Jobgarantie gleichgesetzt werden kann und Frauen in Entwicklungsländern oft benachteiligt werden, fördern wir gezielt die Unabhängigkeit von Mädchen durch eine Ausbildung zur Schneiderin. Das Projekt wurde im Jahr 2000 initiiert und ist in Bukoba, der größten Stadt der Kagera Region, beheimatet. Damit das Projekt in den nächsten Jahren auch ohne unsere Hilfe agieren kann, finanziert sich die Ausbildungsstätte zu einen bedeutendem Teil eigenständig durch den Verkauf von Produkten, die von den Mädchen hergestellt werden.

Schreinerei

Die Schreinerei (St. John Bosco Carpentry) gehört seit vielen Jahren zu unseren Hauptprojekten. Unter der organisatorischen Leitung von Sr. Gaudentia sind dort mehrere Lehrer tätig, die teilweise selbst in dieser Schreinerei gelernt haben. Sie liegt ca. 20 Autominuten außerhalb der Stadt Bukoba, etwa drei Kilometer vom Konvent Nyaigando der Schwestern entfernt. Hier werden drei Jahrgänge in Theorie und Praxis in einem festen Gebäude unterrichtet, das allerdings für die momentanen Jahrgangsstärken zu klein ist. Da seit 2010 Anschluss an das Stromnetz besteht, werden seither elektrische Geräte in der Ausbildung miteingesetzt.

Stipendien

Bildung ist das größte Potential für Armutsbekämpfung, da sie jungen Menschen ermöglicht, durch Wissen Verantwortung für sich selbst und für ihre Mitmenschen zu übernehmen. Da die staatliche Schulausbildung in der Verantwortung des Staates Tansania liegt, können wir keinen direkten Einfluss auf die Qualität und den Inhalt der Schulausbildung nehmen. Indirekt können wir aber sehr wohl wirksam helfen, indem wir die Rahmenbedingungen für die Schüler verbessern.
Aus diesem Grund fördern wir seit dem Jahr 1991 Waisen und Halbwaisen durch die Finanzierung des Besuches von Grund- und Mittelschulen. Damit alle Vorrausetzungen für einen erfolgreichen Schulbesuch unter möglichst guten Bedingungen gegeben sind, umfasst die Unterstützung im Projekt „Bildung“ nicht nur das Schulgeld, sondern auch die Finanzierung von Schuluniformen, Schuhen und Schulmaterial.